Mischfonds sind beliebt, doch nur ein kleiner Teil wird sich dauerhaft durchsetzen.Mischfonds sind zu Recht beliebt, handelt es sich doch um ein Wohlfühlprodukt für alle Interessensgruppen: Kunde, Berater und Fondsgesellschaft. Der Kunde erhofft sich mit dem von ihm ausgewählten Produkt einen erfolgreichen Vermögensverwalter für jede Marktlage gefunden zu haben; der Berater kann das Markt-Timing an den Fondsmanager delegieren und der Manager kann sich auf seine Arbeit konzentrieren, ohne einer Vielzahl von Kunden regelmäßig seine Sicht der Dinge erörtern zu müssen.

Aus Sicht der Anleger ist die aktuelle Boom-Phase positiv zu bewerten. Reger Wettbewerb war schon immer zum Vorteil des Kunden: Wenn ein Fonds dauerhaft überleben will, muss sich die Transparenz weiter erhöhen. Das bedeutet, dass Anbieter ihr Profil schärfen, ihre Investmentphilosophie, Anlagestrategie und das Risikomanagement klarer und greifbarer definieren. Die Fondsindustrie wird sich nicht einfach im Erfolg sonnen können, sie wird Standards entwickeln müssen, um die Produkte vergleichbarer zu machen.

zum kompletten Artikel

Menü
×
Menü